Astro-Vorschau Oktober 2021

Monatsvorschau Astrologie Oktober 2021

Astro-Vorschau Oktober 2021 –  Aus astrologischer-evolutionärer Sicht

„Individualität und Anpassung“

Der Monat Oktober ist astrologisch geprägt durch die Rückläufigkeit des Merkurs in Waage bis zum 19.10.21. Dem neuen Zyklusbeginn von Sonne und Mars in Waage am 8.10.21. Sowie des Richtungswechsels von Pluto im Steinbock, Saturn und Jupiter im Wassermann.

Pluto im Steinbock ist seit dem 28.04.21 rückläufig (26°48) und wird nun nach knapp mehr als 5 Monaten am 07.10.21 auf 24°19 Steinbock wieder direktläufig. Bis zum 13.10.21 ist Pluto auf 24°19 stationär. So werden die Themen aus 2020 (März und Juni) sowie die Anfang diesen Jahres langsam wiederholend aufgenommen.

Saturn wird am 11.10.21 auf 6°53 Wassermann wieder direktläufig. Saturns Rückläufigkeit begann am 23.05.21 auf 13°31 Wassermann.

Jupiter begann seine Rückläufigkeit am 21.06.21 auf 2°11 Fische und läuft bis zum 18.10.21 auf 22°20 Wassermann zurück, von wo aus er auch wieder in die Direktläufigkeit geht. Gemeinsam mit dem Merkur in Waage! Erst gegen Ende des Jahres am 30.12.21 wird Jupiter wieder ins Zeichen Fische eintreten und seinen begonnen Prozess Jupiter/Fische 14.05.-21.06.21 wieder aufnehmen und vervollständigen.

Da Pluto und Saturn erst im Januar 2022 neue Gradzahlen durchlaufen ist jetzt eine Vertiefung und ein Durchdringen der bisherigen Themen diesen Jahres angesagt.

Die starke Waage-Betonung hilft andere – noch unbekannte Wege – zu finden, in der Welt zu wirken. Die Wirkkraft seiner eigenen persönlichen Mittel (Uranus rückläufig Stier) und seiner Individualität im Kollektiv einzubringen (Saturn Wassermann) ohne in der Norm zu verblassen (Jupiter Wassermann).

„Wirken – erhalten – transzendieren“

Der Oktober 2021 ist ein astrologisch herausfordernder Monat. Die Kraft vom Kreislauf des Lebens zu zu lassen. Das eigene Handeln – Wirken und Behaupten in der Weise in Beziehung zur Welt bringen, dass Neues entstehen kann. Sich etablieren kann. Persönliche Mittel, Ressourcen und Werte erhalten bleiben. Obgleich die Zeit (Pluto Steinbock) und die Ordnung des Kosmos (Neptun Fische) transzendiert ohne dass es zu kontrollieren wäre. Ein Kampf gegen Windmühlen oder ein Mitfließen mit dem, was sich jetzt zeigt und dran zu sein scheint?

Saturn Wassermann – starre Vorstellungen adé ?

Saturn im Wassermann nimmt mit seiner Direktläufigkeit den roten Faden vom Anfang des Jahres wieder auf. Wie zeigt sich die ordnende und strukturgebende Saturnenergie in deinem individuellen Verlangen, eine bestimmte Rolle auszufüllen? Oder gar zu vermeiden, eine bestimmte Rolle einnehmen zu müssen? Da die Umstände es z.B. erzwingen? Saturn im Wassermann nimmt das Thema „starre Vorstellungen und fixe Ideen auflösen“ von sich selbst und über das gesellschaftliche Umfeld wieder auf.

So kann es sein, dass man mit einschränkenden und behafteten Vorstellungen anderer konfrontiert wird. Sowie mit seinen eigenen Vorstellungen, die man vor andere stellt.

Neumond in Waage 06.10.21

Der Neumond am 6.10.21 findet auf 13°24 Waage statt. Mit Sonne, Mond, Merkur und Mars in Konjunktion. Und einer Opposition zum rückläufigen Chiron im Widder.

Alte ungeheilte Erfahrungen in Beziehungen kommen erneut ins Bewusstsein. Das kann den freien und natürlichen Umgang, instinktiv in Beziehung zu gehen und sich zu stellen erschweren. Insbesondere, wenn man sich in einer Rolle (Ich-Gefühl =Lebensumstand) wieder findet, die einen nicht auf dem Leib geschrieben scheint. Genauso ist jedoch zu hinterfragen, wenn Rollen wie maßgeschneidert wirken und man sofort reinschlüpft, inwieweit man sich später in einem Korsett oder gar „nackt“ (des Kaisers neuen Kleider) vorfindet.

Das betrifft Erfahrungen, die die Selbstbehauptung und den natürlichen Instinkt, sich auf die Welt einzulassen – in Beziehung zu setzen – nachhaltig einschränkend und zerstörerisch beeinflusst haben. Das Thema Beziehungen ist vielschichtig und beinhaltet hier auch unsere persönlichen, beruflichen Beziehungen sowie die Beziehung zum Göttlichen. Welche Erfahrungen und deren Nebenwirkungen bewirken bis heute eine Vermeidung sich einzulassen oder geben Strukturen vor?

Jupiter im Wassermann: Wachstumspotential zulassen

Jupiter im Wassermann wird gemeinsam mit Merkur in Waage wieder direktläufig. Jupiter am 18.10.21 und Merkur am 19.10.21. Das verspricht Lockerung in angespannte Beziehungsverhältnisse zu bringen. Auch das Wachstumspotentiale für z.B. individuelle Vorhaben und Ausrichtungen erkannt und aufgenommen werden. Das setzt jedoch voraus, dass ein Eingehen und Erwärmen der eigenen festen Vorstellungen und deren Strukturen im Beziehungsverhalten erkannt wurde. Vornehmlich im eigenen geistigen Stübchen.

Objektiv betrachtet ist alles leichter

Keine Zeichen laden so sehr zur „Objektivität“ ein, wie das Zeichen Waage und Wassermann. Beide Zeichen sind durch die Planetenkonstellationen stark betont. Pluto im Steinbock und sein Herrscher Saturn im Wassermann laden ein Formen und Strukturen „im Außen und Innen“ zu erkennen, die keine Entwicklung und kein Seinlassen – Fließen – zu lassen.

Vollmond Widder 20.10.21: Das Maß der Verbundenheit abwägen

Der Vollmond im Widder (auf 27° Widder/Waage) am 20.10.21 wird Einschränkungen in der Durchsetzung individueller Verlangen noch bewusster machen. Und ob es ratsam und notwendig ist an diesen festzuhalten. Beruhen die individuellen Verlangen auf echten Werten? Den eigenen oder denen der anderen?

Die Opposition Waage des Vollmondes im Widder ist besetzt mit der Sonne, Mars und Merkur: Beziehe das Umfeld mit ein. Die Aufgabe ist es verbunden zu bleiben. Die Verbundenheit mit dir und dem Sein in deiner eigenen Mitte sollte Beziehungen einschließen. Bzw. die Reflektion durch andere und Austausch mit anderen zulassen. Durch wieviel Nähe und Distanz entscheidet das Zünglein an der Waage. Wann ist es zu viel, wann zu wenig…

Merkur in Waage 2021
Rückläufiger Merkur in Waage 2021

„Merkur Waage 31.08. – 05.11.21
Die eigene Mitte finden & die Welt sich bewegen lassen“

Merkur in Waage und seine Rückläufigkeit vom 27.09. – 19.10.21 hält uns an zu hinterfragen und uns bewusst zu werden, wie und warum wir „in Beziehung“ gehen. Was zieht und bewegt uns in Beziehungen? Des Weiteren eine gute Zeit um einen bewussteren Umgang miteinander und zum Kollektiv zu finden.  Weiterlesen

 

©sternenglut

 


Astrologische Daten für den Monat Oktober 2021:

Zeichenwechsel:

• 31.08.21-05.11.21 Merkur > Waage

• 08.10.21 Venus > Schütze

• bis 30.10. 21 Mars > Waage
> ab 31.10.21 Mars > Skorpion

• 24.10.21 Sonne > Skorpion

Richtungswechsel:

• 27.09.21-19.10.21 Merkur Waage rückläufig

• 07.10. 21 Pluto direktläufig 24°19 Steinbock

• 11.10.21 Saturn direktläufig 6°53 Wassermann

• 18.10.21 Jupiter direktläufig 22°20 Wassermann

• 19.10. 21 Merkur direktläufig 10°8 Waage

Neu-und Vollmond:

• 06.10.21 Neumond in Waage 13:05 Uhr
• 20.10.21 Vollmond im Widder 16:57 Uhr